Von Paris auf den Berliner Catwalk

Von Paris auf den Berliner Catwalk

Von Paris nach Berlin
Mit dem Nachtzug fahre ich nach Berlin. Direkt in Paris wird schon eine Verspätung von einer Stunde wegen des Hochwassers angekündigt. Das wird knapp mit der ersten Show. Mit eineinhalb Stunden Verspätung komme ich in Berlin an. Das geht ja gut los! Egal! Erst einmal ins Hotel und das ganze Gepäck abgeben. Frisch geduscht und umgezogen fahre ich zum Zelt am Brandenburger Tor (hier werden die meisten Shows und Installationen gezeigt).
Mit einer Nachwuchsdesignerin geht es für mich in Berlin los: die Show von Satu Maaranen. In meiner Lieblingsfarbe Orange kommt das erste Model mit einem riesigen Hut auf den Laufsteg. Das sieht toll aus. Weitere große Hüte und bunte Outfits folgen. Eine schöne Show!
Nun geht es vor der Laurel-Show in den Backstage-Bereich. Zuerst treffe ich Boris Entrup. Raten Sie mal, wen er gerade schminkt? Es ist Lovelyn, die Siegerin von GNTM. Da muss ich gleich ein Foto machen.
Draußen auf dem roten Teppich herrscht Ausnahmezustand. Die Fotografen rufen und schreien die Namen der Stars, um das perfekte Foto zu bekommen. Genau wie in Paris!
Die Laurel-Show wird von einer Cellistin eröffnet. In asiatisch-inspirierten Looks laufen die Models in farbenfrohen Kleidern über den Catwalk. Mein Lieblingsoutfit ist ein türkisfarbener Hosenanzug. Aber auch die asiatischen Muster gefallen mir sehr! Laurel begeistert mich immer wieder!
Backstage besucht Til Schweiger mit seiner Freundin die Designerin und wirft einen Blick in die Goodie-Bag.
Nach der Show höre ich auf einmal laute Anja-Rufe. Wer ruft mich da? Das Laurel-Team möchte mit mir wie in Paris ein Streetstyleshooting machen. Mit einer mobilen Umkleidekabine und Koffern ziehen wir vor das Brandenburger Tor. Da ich in einer Stunde zur nächsten Show muss, haben wir nicht viel Zeit. Im Eiltempo werde ich in drei verschiedenen Outfits fotografiert. Die japanischen Touristen sind von unserem Shooting fasziniert. Das hat Spaß gemacht!
Die Einladung zur nächsten Show gefällt mir sehr, weil der Eiffelturm darauf abgebildet ist. Mit schönen Bildern aus Paris und Tokio wird die Show eröffnet. Eine Mischung aus Pariser Chic und Mode aus Tokio hat Marc Cain inspiriert. Sehr gelungen! Bevor es zur Harper’s Bazaar Party geht, sehe ich mir noch Dawid Tomaszewski’s Show an: schöne fließende Stoffe und gedeckte Farben. Sehr elegant!
Die Party von Harper’s Bazaar findet in einer wunderschönen Villa statt. Was für ein Ambiente! Mit kleinen Köstlichkeiten und Cocktails werden die Gäste verwöhnt. Im September erscheint die erste Ausgabe von Harper’s Bazaar. Ich bin sehr gespannt, denn die neue Chefredakteurin verspricht „wilden Luxus“!
Gute Nacht, Berlin!

Satu 3 Satu 2 Boris und Lovelyn

Streetstyleshooting für Laurel
Streetstyleshooting für Laurel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s